Startseite/Repräsentatives Wohn- und Geschäftshaus

Repräsentatives Wohn- und Geschäftshaus

Repräsentatives Wohn- und Geschäftshaus
Grundstück: 670,00 m² Wohnfläche: 855,00 m² Heizung: Zentralheizung Baujahr: 1906

Das repräsentative Wohn- und Geschäftshaus liegt in der aufstrebenden mittleren Vogtlandregion. Als nordöstliches Eingangstor zum grünen Vogtland ist Lengenfeld der ideale Ausgangspunkt, um der Natur, der einzigartigen Landschaft und der kulturellen Vielfalt der Region ganz nahe zu sein.

Die Stadt liegt in einem Seitental der Göltzsch, knapp 20 km südwestlich von Zwickau und 20 km nordöstlich von Plauen. Sie befindet sich im Osten des Naturraumes Vogtland sowie im sächsischen Teil des historischen Vogtlands.

Lengenfeld liegt an der B 94 in der Nähe der Autobahn 72. Bis zur Auffahrt/ Abfahrt Reichenbach sind es ca. 3 Km. Bis zur Auffahrt/ Abfahrt Zwickau “West” über die Staatsstraße 293 ca. 7 Km. Mit der Eisenbahnlinie Zwickau – Falkenstein – Klingenthal – Sokolov (Karlovy Vary, Mariánské Lázné) verfügt Lengenfeld über einen Bahnanschluss. Unmittelbar am Bahnhof befindet sich die Zentrale Bushaltestelle (ÖPNV – Schnittstelle), die von überregionalen Linien bedient wird (Annaberg – Buchholz, Aue, Plauen, Reichenbach, Rodewisch, Treuen, Zwickau).

Das viergeschossige Wohn- und Geschäftshaus bietet Spielraum für neue Geschäftsfelder, Arbeiten und Wohnen lassen sich bei idealer Erreichbarkeit gut kombinieren.

Das herrschaftlich wirkende ehemalige Gasthaus wurde in massivbauweise als Kopfbau einer geschlossenen Häuserzeile im Jahre 1906 errichtet. Dieses viergeschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss zeigt sich mit dekorativer Fassade und ab dem 2.0G mit schmückendem Fachwerk. Als passender Abschluss krönt ein elegantes Mansarddach das Haupt des denkmalgeschützten Gebäudes. Der Anbau besitzt ein Flachdach sowie einen separaten Zugang. Der Zutritt zum Hauptgebäude wird über zwei weitere Eingänge ermöglicht. Im hinteren Bereich befindet sich zudem ein kleiner Innenhof mit Stellplätzen sowie einer Grünfläche. Das Gebäude wurde mit Holzfenstern in denkmalgerechter Ausführung und wärmedämmender Verglasung ausgestattet und ist gegenwärtig komplett leerstehend.
Eine Nutzung der Büroeinheiten ist mit wenig Aufwand sofort möglich. Wand- und Bodenbeläge sowie Elektroausstattung und Beleuchtung sind in gutem Zustand vorhanden ebenso wie ein Großteil der IT-Verkabelung des Vormieters.
Die vorhandenen Wohneinheiten sind entkernt. Hier bietet sich die Möglichkeit einer Neuaufteilung der Räumlichkeiten im Zusammenhang mit der notwendigen Sanierung und Modernisierung.



Etagenanzahl: 4,0 Nutzfläche: 855 m² Zimmer: 45,0 Befeuerung: Gas Zustand: sanierungsbedürftig




Energieausweis

Energieeffizienzdaten (noch) nicht verfügbar
 
0
50
100
150
200
250
300
350
≥400
 

Energieeffizienz

Primärenergieträger: Gas Jahr der energetischen Sanierung: 1906 Energieausweis-Jahrgang: nicht benötigt

    Ihr Name (erforderlich)

    Ihre E-Mail (erforderlich)

    Ihre Nachricht

    Nach oben